Nordbayerischer Kurier: Neuenmarkt – Geld von der EU fließt früher als geplant

Der Zweckverband des Deutschen Dampflokomotiv-Museum hat den Haushalt für 2015 beschlossen. Das Zahlenwerk schließt im Verwaltungshaushalt mit 870. 000 Euro ab und hat im Vermögenshaushalt ein Volumenvon rund 1,1 Millionen Euro. Die Deckung der Einnahmen des Verwaltungshaushalts liegt bei 51,56 Prozent. DDM-Geschäftsführer Rüdiger Köhler: „Diese Quote haben wir bislang noch nicht erreicht. Ich kenne kein Museum, dass eine ähnlich hohe Deckungsquote erreicht!“

Zum PDF-Download