Nordbayerischer Kurier: Kulmbach – Schulen verschlingen viel Geld

Der Haushaltsentwurf sieht vor, die Kreisumlage um einen Hebesatzpunkt auf 45,2 Prozent zu senken. Kreiskämmer Rainer Dippold sagte, dieser Schritt
sei wegen höheren Schlüsselzuweisungen möglich. Dass der Finanzausgleich neu berechnet worden sei, habe sich günstig auf den Landkreis ausgewirkt.
Zudem habe der Bezirk den Umlagesatz um 0,4 Punkte gesenkt.

PDF-Download