Nordbayerischer Kurier: Kulmbach – Lebensraum für seltene Pflanzen

KULMBACH. Der Landkreis hat in den vergangenen 15 Jahren mehr als 250 000 Euro aufgewendet, um für die Natur wertvolle Flächen zu kaufen und zu pflegen. Karin Meißner von der unteren
Naturschutzbehörde stellte im Kreisumweltausschuss am Donnerstag die wichtigsten Projekte und ihre Entwicklungschancen vor.

PDF-Download