Nordbayerischer Kurier: Kulmbach – Kreisumlage sinkt um einen Punkt

Kulmbach – Der im Kreisausschuss am Freitag vorgestellte Haushaltsentwurf sieht eine Senkung der Kreisumlage um einen Punkt vor. Der Kreisumlagesatz würde damit bei 45,2 Hebesatzpunkten liegen. Der Bezirk Oberfranken hat seinen Umlagesatz bereits um 0,4 Prozentpunkte gesenkt. Daher hatte sich der Kreisausschuss in seiner letzten Sitzung auf eine Minderung der Kreisumlage um mindestens 0,8 Prozentpunkte geeinigt.

PDF-Download