Nordbayerischer Kurier: Kulmbach – Flüchtlingssituation hat sich entspannt

Im Landkreis halten sich derzeit 662 Flüchtlinge auf. Diese Bilanz zog Kathrin Limmer, Abteilungsleiterin für Sicherheit und
Ordnung im Landratsamt, vor dem Kreistag. Die meisten sind Kriegsflüchtlinge aus Syrien, ihre Anerkennungsquote beim Asylverfahren
beträgt laut Limmer 99 Prozent.

PDF-Download