Norbayerischer Kurier: Kulmbach – Geldsegen aus München

Der Freistaat hilft auch in diesem Jahr strukturschwachen Gemeinden mit viel Geld. 75 Kommunen in Oberfranken erhalten über 66 Millionen Euro zusätzlich an staatlichen Bedarfszuweisungen.
Nicht alle Landkreise und Kommunen sind mit den zugeteiltenSummen zufrieden. Während der Landkreis Wunsiedel mit 2,7 Millionen Euro bedacht wird, erhält der Landkreis Bayreuth lediglich
200 000 Euro aus München.

PDF-Download