Stadtsteinach: Die „Stanicher“ im Faschingsfieber

Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) ist eine der oberfränkischen Faschingshochburgen, noch dazu mit langer Tradition. Bei der „Stanicher Straßenenfastnacht“ treiben die Narren historisch belegt schon seit über 120 Jahren zur Faschingszeit ihr Unwesen. Das zieht jedes Jahr über 10.000 Menschen in das 3.500-Seelen-Städtchen. Nicht nur aus Stadtsteinach selbst, sondern von überall aus der Region kommen Närrinnen und Narren, um entlang der Route vom Krankenhaus durch die Innenstadt bis zum Marktplatz kräftig zu feiern. Können sie auch: In anderen Städten müssen die Umzüge abgesagt werden, aber die Stadtsteinacher, die haben auch dieses Jahr wieder Glück mit dem Wetter.