Kulmbach: Demokraten gehen gegen Höcke auf die Straße

„Demokratie, Menschlichkeit und Toleranz“ – dieses Motto führte am Freitag (14. Februar) bis zu 1.000 Menschen in Kulmbach auf die Straße. Zeitgleich veranstaltete die AFD in der Dr. Stammberger Halle eine Wahlkampfveranstaltung. Hauptredner war dabei, der Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag Björn Höcke. Eine Gegenveranstaltung gab es auf dem EKU-Platz von Kulmbach, bei der sich Bürger im Zeichen der Demokratie versammelten.