Landkreis Kulmbach: Ackerwildkräuter wachsen wieder

Sie heißen Adonis-Röschen, Echter Frauenspiegel oder Acker-Rittersporn. Die Rede ist von Acker-Wildkräutern, die in ihrem Bestand gefährdet sind. Dieser Entwicklung möchte die Bayerische Kulturlandstiftung etwas entgegensetzen. Dafür bedarf es aber der Unterstützung durch die Landwirtschaft – denn nur wenn auf Flächen nicht gespritzt wird, haben die Ackerwildkräuter eine Chance. Eine solche Fläche gibt es im Landkreis Kulmbach, besser gesagt beim Thurnauer Ortsteil Berndorf.