Frankenpost: Kulmbach – Wenn der „Baby-Blues“ nicht weggeht

Kulmbach – Eine zunehmende Wahrnehmung von psychischen Erkrankungen rund um die Geburt hat die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) im Landratsamt Kulmbach unter Federführung von Monika Cosma und Kerstin Ziegler veranlasst, am Runden Tisch im „Netzwerk frühe Kindheit“ das Thema „Peripartalepsychische Erkrankungen und wie man sie erkennen, behandeln und sogarverhindern kann“ zu thematisieren.

Zum Artikel