Frankenpost: Kulmbach – Weitere 5.000 Euro für Arbeit mit Flüchtlingen

Kulmbach – Mehr als 40 Kleinprojekte mit geflüchteten Menschen in Stadt und Landkreis Kulmbach hat die Adalbert-Raps-Stiftung in den vergangenen zwei Jahren aus einem Fonds mit insgesamt 5.000 Euro gefördert. Nun sind die Mittel aufgebraucht.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über kostenpflichtige Registrierung bei frankenpost.de erhältlich)