Frankenpost: Kulmbach – Kreisumlage sinkt um 0,8 Punkte

Kulmbach – Die Eckdaten des Landkreis Haushalts für das Jahr 2017 stehen. Kreiskämmerer Rainer Dippold legte den Entwurf des Etats gestern dem Kreisausschuss vor. Daraus ist ersichtlich, dass sich der Landkreis weiter in der Konsolidierungsphase befindet. So haben die Stabilisierungshilfen nach den Worten von Landrat Klaus Peter Söllner zu einer Verbesserung der finanziellen Situation des Landkreises geführt.

Zum Artikel