Frankenpost: Kulmbach – Jeder Fehlwurf kostet Geld

Kulmbach – Doppelt dumm verhält sich so mancher Verbraucher im Landkreis Kulmbach, kritisiert Detlef Zenk. „Erst zahlt er beim Einkaufen für jede Verpackung einen Anteil zur Entsorgung in den dualen Systemen. Und zu Hause wirft der Verbraucher die Wertstoffe dann in die Restmülltonne“, erklärt der Leiter des Fachbereichs Abfallberatung am Landratsamt. Jeder Fehlwurf belastet die gesamte Solidargemeinschaft und am Ende den eigenen Geldbeutel.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über kostenpflichtige Registrierung bei frankenpost.de erhältlich)