Frankenpost: Kulmbach – Ins „50/50 Taxi“ kommt Bewegung

Kulmbach – Mit dem JU-Antrag, Taxifahrten im Kulmbacher Landkreis für junge Menschen zu bezuschussen, hat sich die Junge Union Anfang 2014 dafür eingesetzt, eine flexible Nahverkehrslösung für junge Kulmbacherinnen und Kulmbacher zu schaffen. Einsteigen, am Wochenende oder vor Feiertagen zum Weggehen mit dem Taxi fahren – und dafür nur die Hälfte zahlen. Das sieht das Konzept der Jungen Union für Jugendliche vor.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über eine kostenpflichtige Registrierung bei frankenpost.de erhältlich)