Frankenpost: Kulmbach – Im Auto ohne Zigarette

Kulmbach –Rund 3000 Todesfälle gebe es jedes Jahr ,alleine aufgrund des Passivrauchens, sagt Marlene Mortler,die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, die daher die bundesweite Kampagne „Rauchfrei unterwegs –Du und dein Kind“ angestoßen hat. Die Informationskampagne läuft seit Mittwoch auch im Landkreis Kulmbach.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über kostenpflichtige Registrierung bei frankenpost.de erhältlich)