Frankenpost: Kulmbach – Freistaat zahlt Fördermittel an Kommunen und Kreise

Das bayerische Finanzministerium hat die Höhe der beabsichtigten staatlichen Zuweisungen für kommunale Hochbaumaßnahmen veröffentlicht. Wie die Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Ludwig Freiherr von Lerchenfeld mitteilen, fließen allein 4,8 Millionen Euro in das Fichtelgebirge und das Kulmbacher Land.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über kostenpflichtige Registrierung bei frankenpost.de erhältlich)