Frankenpost: Kulmbach – Familientreff ist gerettet

Kulmbach – Man konnte den Stein förmlich fallen hören, als Diakonie-Geschäftsführer Karl-Heinz Kuch gestern die frohe Botschaft verkündete: Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft Kulmbacher Unternehmen, Vereine und Bürger wird der Familientreff in der Negeleinstraße nun doch nicht zum Jahresende schließen, sondern in den kommenden fünf Jahren fortgeführt.

Zum Artikel