Frankenpost: Kulmbach – Familiäre Probleme fordern das Jugendamt

Kulmbach – Der drastische Anstieg der Ausgaben und der Fälle, in denen die Obrigkeit eingreifen muss, gehören zwar zum Glück der Vergangenheit an. Von einer echten „Entspannung“ der Lage kann aber nach dem Bericht von Jugendamtsleiter Klaus Schröder am Montag im Kreisausschuss dennoch keine Rede sein.

Zum Artikel