Frankenpost: Kulmbach – Der Landkreis entlastet Städte und Gemeinden

Mit der letzten Vorberatung des Haushalts hat der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung die finanziellen Weichen für dieses Jahr gestellt. Landrat Klaus Peter Söllner (FW) machte deutlich, dass mit dem Etat 2016 ein gesunder Kompromiss zwischen dem Landkreis und den angeschlossenen Kommunen gefunden worden sei, denn es konnte eine Senkung des Kreisumlagesatzes um 1,0 Hebesatzpunkte auf damit 45,2 v.H. erreicht werden.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über kostenpflichtige Registrierung bei frankenpost.de erhältlich)