Frankenpost: Kulmbach – „Ausgleich ist nicht mehr zu bezahlen“

Kulmbach – Klaus Peter Söllner, Landrat in Kulmbach, spricht von einem „dicken Brett, das wir das bohren“. Aber diesen Stein jetzt ins Wasser zu werfen, sei es wert. „Mobilität ist ein absolutes Zukunftsthema“, sagt er. Ein Thema, das besonders für all die Landkreise und Städte am äußersten Rande der bayerischen Metropolregionen immer mehr Bedeutung erlangt. Söllner schaut auf eine Landkarte.

Zum Artikel

(Hinweis: Artikel nur über kostenpflichtige Registrierung auf frankenpost.de erhältlich)