Bayerischer Rundfunk: Hohenberg – Kreis investiert in Straßen

Der Landkreis Kulmbach hat in den vergangenen Jahren sehr viel Geld in den Unterhalt seiner Straße gesteckt. „90 Prozent unserer Kreisstraßen sind auf allerbestem Niveau, die restlichen zehn Prozent stehen in den kommenden Jahren zur Sanierung an“, sagte Landrat Klaus Peter Söllner (FW) bei einem Ortstermin. Heuer wurden auf einer Länge von rund fünf Kilometern Fahrbahnsanierungen vorgenommen. Die Gesamtkosten summierten sich auf 550 000 Euro.

PDF-Download