Bayerische Rundschau: Kulmbach – Wieder auf eigenen Füßen stehen

Kulmbach — Alfred Dietz ist herzkrank. Eine schwere Infektion brachte den Stadtsteinacher im April in eine lebensbedrohliche Situation. Blutvergiftung, Wasser in der Lunge. Intensivstation. Die Ärzte im Kulmbacher Klinikum konnten seinen Gesundheitszustand stabilisieren, doch den 79-Jährigen vom Krankenhaus direkt nach Hause zu entlassen, kam nicht in Frage, und auch für eine anschließende Reha war Dietz noch viel zu schwach…

PDF-Download