Bayerische Rundschau: Kulmbach – Vom Fast-Kommissar zum Handwerkspräsidenten

Für den Präsidenten der Handwerkskammer (HWK) für Oberfranken, Thomas Zimmer, steht außer Frage: „Die berufliche Bildung ist eine echte Alternative zur akademischen Ausbildung.“ Das gelte auch für Abiturienten, die oftmals vorschnell ein Studium aufnehmen würden, „obwohl eine Ausbildung vielleicht die bessere Wahl gewesen wäre“, sagt Zimmer bei der gestrigen Verleihung des Ausbildungspreises.

PDF-Download