Bayerische Rundschau: Kulmbach – Jeden ohne Vorbehalte annehmen

Inklusion ist in aller Munde. Menschen mit Behinderung sollen nicht nur in unserer Gesellschaft akzeptiert, sondern als wichtiger und ganz natürlicher Bestandteil angenommen werden. Jeder einzelne Mensch soll in die Gesellschaft einbezogen und Behinderungen ohne Vorbehalte angenommen werden. Auf diesem ethischen Fundament ist 2009 die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft getreten.

PDF-Download