Bayerische Rundschau: Kulmbach – Erinnerung muss lebendig werden

Kulmbach — Der 26. November 1553 war fast das Ende der Stadt Kulmbach. Denn damals belagerte Herzog Heinrich von Braunschweig-Wolfenbüttel mit seinen bundesständischen Truppen Kulmbach. Am 22. November schloss sich der Belagerungsring – am 26. November erfolgte ein Großangriff.

PDF-Download