Bayerische Rundschau: Kulmbach – Eine knappe Million fließt in den Landkreis Kulmbach

Das Staatsministerium für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat hat gestern die Höhe der beabsichtigten staatlichen Zuweisungen für kommunale Hochbaumaßnahmen veröffentlicht. Wie die örtlichen CSU-Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Ludwig von Lerchenfeld mitteilen, fließen allein 4,8 Millionen Euro in das Fichtelgebirge und das Kulmbacher Land.

PDF-Download