Bayerische Rundschau: Kulmbach – Der Atemschutz ist ihr Job

Das Atemschutzzentrum des Landkreises im Kulmbacher Feuerwehrzentrum in der E.-C.-Baumann-Straße wurde in den vergangenen Monaten nach den neuesten technischen Gesichtspunkten und den aktuellen Bestimmungen des Arbeitsschutzes für 215 000 Euro modernisiert. Allein der Einbau eines Lastenaufzugs kostete rund 120 000 Euro.

Zum PDF-Download