Bayerische Rundschau: Kulmbach – 53 Projekte angemeldet

Kulmbach — Bislang wurden bei der Regierung von Oberfranken 53 Projekte aus 13 Kommunen mit den Projektbögen und geschätzten Gesamtkosten von 88 Millionen Euro gemeldet. Konkret geht es in dem Förderprogramm um die Beseitigung von innerörtlichen Leerständen und der Aufwertung der Stadt- und Ortskerne im Rahmen der Städtebauförderung und der Dorferneuerung.

PDF-Download