Mediathek - aktuelle Videos

Nachgefragt: Kulmbach - E-Autos zu gefährlich für die Tiefgarage?
E-Autos müssen draußen bleiben! So heißt es jetzt in der Kulmbacher Tiefgarage unter dem EKU-Platz. Anfang September 2020 kam es hier zu einem Fahrzeugbrand eines alten Pkw. Wir berichteten! Nach einer monatelangen kostspieligen Sanierung wurde die Tiefgarage jetzt wieder eröffnet, E- und Hybridfahrzeuge müssen aber draußen bleiben - aus Brandschutzgründen. Kulmbach traf diese Entscheidung als erste Stadt in Deutschland und löst damit eine kontroverse Debatte aus. Diesbezüglich streiten sich jetzt die Stadt Kulmbach und die örtliche Verkehrsakademie in dieser Causa. Die Angelegenheit schaffte es dadurch auch in die BILD-Zeitung. Wir gehen der Frage nach, wie gefährlich E- und Hybridautos sind, wenn sie brennen...