Neuenmarkt wird zum Mekka der Modellbahnbauer

Erst 2015 ist er ins Leben gerufen worden – der „Internationale Tag der Modelleisenbahn“. Und schon ein Jahr später beteiligte sich das Deutsche Dampflokmuseum in Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach) daran.

Modelleisenbahnen und Anlagen sämtlicher Spurgrößen lockten die Besucher am Wochenende auf das Ausstellungsgelände im Deutschen Dampflokmuseum. Inmitten der großen Originale im Lokschuppen ließen sich die Gartenbahnen bewundern. In einem weiteren Ausstellungsraum im ehemaligen Bahnhofsgebäude standen zudem komplette Anlagen mit den kleineren Bahnen der gängigsten Größe H0, der Spur N oder der ganz kleinen Miniaturmodelle der Spur Z. Insgesamt 14 Modelleisenbahnvereine aus Oberfranken stellten beim 2. Internationalen Tag der Modelleisenbahn ihre Exponate und Anlagen aus.