Thurnau: Über hundert Jahre Hilfe für Suchtkranke

Alkohol- oder Medikamentensucht kann das Leben komplett ruinieren. Vor allem zwischenmenschliche Beziehungen und die Teilhabe am sozialen Leben gehen meistens verloren. Am schlimmsten ist es für die Kinder, die wegen der Auswirkungen der Sucht vernachlässigt werden, unter Umständen nicht in den Kindergarten oder in die Schule gehen können. Einen Weg aus dem Teufelskreis zeigt die Fachklinik Haus Immanuel in Thurnau. Als Klinik für Suchtbehandlung ist sie seit Jahrzehnten eine der wichtigsten Adressen in Deutschland. Nun ist Jubiläum gefeiert worden. Außerdem will sich das Haus Immanuel künftig noch breiter aufstellen.

Neue Beiträge