Kulmbach: Trailrunner erklimmen Plassenburg

Im Mai gings in Koblenz los – über die Pfalz und Baden-Württemberg im September gings dann jetzt abschließend zu uns an den Rand des Frankenwaldes: Der vierte Stopp der neuen deutschlandweiten Laufserie Trails 4 Germany war auch gleichzeitig Endstation einer durchaus gelungenen Premiere.

Mehr als 250 Trailrunner aus Deutschland, Tschechien, den USA, Spanien und England waren in und rund um Kulmbach dabei. Was früher nur in den Alpen denkbar war – nämlich Berge hoch und runter über Stock und Stein zu laufen, anstatt auf flacher Bahn – das ist spätestens jetzt also auch bei uns in den Mittelgebirgen angekommen.

Weitere Beiträge aus: Fernsehen