Transalpine Run: Christoph Lauterbach aus Thurnau gewinnt das Lauf-Event

Die 13. Auflage des Transalpine-Run führte auch in diesem Jahr quer über die Alpen und durchquerte vier Länder auf sieben Etappen. Die Zahl 13 war heuer aus oberfränkischer Sicht eine Glückszahl, denn Christoph Lauterbach aus Thurnau (Landkreis Kulmbach) war Teil des siegreichen Duos. Der Thurnauer hatte mit seinem Laufpartner die rund 270 Kilometer am schnellsten bewältigt.

Weitere Beiträge aus: Alpen