Kulmbach: Lebensmittel – Ist wirklich drin was drauf steht?

Wissen Sie eigentlich, was so jeden Tag auf ihrem Teller landet. Ist ihr Salat wirklich aus ökologischem Anbau? Kommt das Olivenöl auch tatsächlich aus Italien? Ist der Fisch dazu Seezunge? Um das zu erforschen und mehr Transparenz beim Verbraucher zu schaffen, wird es bald eine neue Abteilung am Max-Rubner-Institut in Kulmbach geben: Das Nationale Referenzzentrum für die Echtheit und Integrität der Lebensmittelkette. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat dazu heute in Kulmbach den Startschuss gegeben.

Neue Beiträge