Kulmbach: Ritter, Kanonen und die Plassenburg

Die Plassenburg ist ohne Zweifel DAS Wahrzeichen Kulmbachs, hoch über den Dächern der Stadt. Auf die eine oder andere Weise sieht sie wegen dieser Lage wohl jeder Kulmbacher jeden Tag, allerdings nur sehr selten so, wie am vergangenen Wochenende. Da nämlich war der „Tag der offenen Plassenburg“ ausgerufen – inklusive offener Museen, seltener Einblicken in normalerweise geschlossene Bereiche der Festung, Kanonenschüsse, Schwertkampf und mittelalterlichem Treiben. Alles also, was das Burgenherz begehrt.

Neue Beiträge